Rosanne Cash – Live in Wien 2015-07-27

Vor fast 25 Jahren habe ich ihren Vater in Graz live erlebt, nun hatte ich Gelegenheit auch die älteste Tochter der Country Legende Johnny Cash live zu erleben. Längst aus den Fußstapfen ihres Vaters entfleucht und mit zahlreichen Grammys ausgezeichnet präsentiert sich die mittlerweile 60-Jähre Rosanne Cash den einigen hundert Zuschauern in der Arena Wien […]

Tom Jones Live in Wien 2015-06-28

Tom Jones was here! Und es war ein tolles Konzert – jeder einzelne Euro der fast 100 EUR teuren Eintrittskarte war gut investiert. Fast 2 Stunden begeisterte der mittlerweile 75 jährige Waleser (Schreibweise unklar – Tom Jones kommt jedenfalls aus Wales) mit alten Hits, neuen Hits und einer Vorschau auf sein bald erscheinendes neues Album.

Radausflug nach Orth an der Donau

Der Radweg Nur etwa 30 km (von Reichsbrücke aus gemessen) beträgt die Distanz zwischen der Bundeshauptstadt Wien und dem Örtchen Orth an der Donau. Also die ideale Distanz für einen gemütlichen Radausflug zumal der Donauradweg die beiden Orte auf kürzestem Weg verbindet

Sonnenfinsternis 2015

Wieder einmal hat sich die Sonne über Wien untertags durch eine Sonnenfinsternis verdunkelt. Nicht so spektakulär wie im August 1999 als in Wien nur mehr 2% vom Sonnenlicht angekommen sind, aber immerhin mit einer 63%-igen Sonnenabdeckung bleibt diese Ereignis bis ins Jahr 2021 die letzte Erscheinung dieser Art in Österreich.

The Many Moods of Kahlenberg

Wohl schon einige hundert mal habe ich den Gipfel des Kahlenbergs erklommen, was aber angesichts dessen bescheidener Höhe keine bergsteigerische Höchstleistung darstellt. Aber selbst im Winter bei Schneesturm und -5° lässt sich dieser tolle Aussichts“hügel“ im Norden von Wien recht mühelos erobern. Meine „Waffe“ für die Eroberung ist dabei aber nicht etwa militärischen Ursprungs sondern […]

Madison Violet

Normalerweise stehe ich ja weniger auf so gemütliche Country Folk Balladen, außer sie werden so angenehm, gefühlvoll und gut instrumentiert vorgetragen wie von der kanadischen 2-Mädchen-Band Madison Violet. Schon beim ersten Konzert im November 2012 im Wiener Porgy & Bess war ich von der perfekten Vortragsweise der beiden Kanadierinnen beeindruckt und habe mir vorgenommen beim nächsten Konzert in Wien auch wieder dabei zu sein.

Am 15.10.2014 war es wieder soweit: für läppische 18 Euro konnte man sie im Theater Akzent wiedersehen. Diesmal mit neuer „Band“: ein Schlagzeuger und ein Keyboarder/Bassist unterstützen das Duo und liefern einen etwas popigeren Sound als vor 2 Jahren. Auch das Publikum hat sich leicht verändert und ist vorallem zahlenmäßig angewachsen, dennoch dauert das Konzert nur etwa 2 Stunden (bei 15 min. Pause in der man neben den 4 alten CDs auch das neueste Oeuvre „Year Of The Horse“ erwerben konnte) – es hätte durchaus etwas länger sein können, obwohl drei Zugaben gespielt wurden. Highlight für mich war die Schlussnummer: „Cindy, Cindy“ mit schwungvoller Geigenuntermalung.

Am Sonntag auf den Schneeberg

Beinahe entpuppt sich die NÖ-Card 2014 als Verlustgeschäft, denn der durchwachsene Sommer hat uns viel weniger Gelegenheit geboten die Karte wirklich zu nützen, als wir es uns im April ausgedacht hatten. Deshalb haben wir uns für den 5.Oktober vorgenommen endlich einmal den Schneeberg in Angriff zu nehmen, zumal auch der Wetterbericht nur Positives zu vermelden […]

Wandern am Goldeck

So allmählich müssen wir uns an die imposante Bergwelt Kärntens gewöhnen, denn beim Anblick der Hohen Tauern mit den vielen 3000ern erwacht die Sehnsucht, einmal dort oben zu stehen, ein paar Fotos zu knipsen und die Berge von Slowenien, Italien und Österreich zu genießen.

Mit dem Auto geht es zum Parkplatz „Seetal“ auf 1895m und dann zu Fuß über den Martennock und seinem imposanten Gipfelkreuz auf das 2142m hohe Goldeck. Bedingt durch die optimale Anbindung des Goldeckgipfels mit Seilbahn herrscht ein reges Treiben auf über 2100m. Über die mittlerweile fast menschenleere Gusenalm und die Kapeller Alm, wo gerade der Almabtrieb (mit Traktor) erfolgt, führt uns der Weg wieder zurück zum Parkplatz.

Genauere Wegangaben sind leider nicht möglich, da sich der verwendete GPS-Empfänger beim Einlesen der Daten in den Computer mit üblem Gestank verabschiedet hat. In Summe waren es jedoch zirka 400 Höhenmeter und ca. 12 km Wegstrecke.

Goldeck_2014

Pat Boone, Peter Kraus und Andy Lee Lang in Mörbisch


images

Zusammen sind sie gezählte 204 Jahre alt: Pat Boone (80), Peter Kraus (75) und Andy Lee Lang (49). Das Motto des wohltemperierten Sommerabends in Mörbisch lautet „Rock & Roll Forever“ und das ebenfalls schon etwas gesetztere Publikum hat keine Probleme den 3 Interpreten dabei zuzustimmen.

Weiterlesen

Paul Anka in Wien

Paul Anka, sowohl als Sänger von „Diana“, „You Ary My Destiny“, „A Steel Guitar And A Glass Of Wine“ und zahlreicher anderer Evergreen, als auch als Komponist von „My Way“ eine lebende Legende beehrte am 17. Juli 2014 die Bundeshauptstadt Wien. Der Las Vegas geeichte Showman (und das im besten Sinne des Wortes) lieferte eine fast 2 stündige Show mit allen seinen Hits, aber auch vieler seiner Kompositionen. Sein Tribut an Buddy Holly, für den er den Hit „It Doesn’t Matter Anymore“ komponiert hat, kam angesichts der gemeinsam erlebten Stunden auf diversen Konzerttourneen authentisch und ehrlich beim Publikum an, welches von Paul Anka immer wieder ins Konzertgeschehen direkt involviert wurde. Einfach eine tolle Leistung für den über 70-jährigen Kanadier.