Während sich andere in ihren Autos oder mit Öffis auf dem Weg zur Arbeit machen, genieße ich es frühmorgens mit einer Kamera auf den Kahlenberg zu spazieren und die schönen Momente im Angesicht der Großstadt Wien zu fotografieren. Dafür komme ich dann zwar später zur Arbeit (Gleitzeit sei Dank!) habe dafür aber einen optimalen Start in den neuen Tag erlebt.

Ein herrlicher September verlängert den eher durchwachsenen Sommer bis zum 1.Oktober. Es macht Spaß in der Früh am Kahlenberg den Sonnenaufgang (so zwischen 6:40 und 6:55) zu erleben und die Stimmung mit dem Fotoapparat festzuhalten. Lediglich den Ablauf des Sonnenaufgangs kann man mit einem Bild nicht festhalten, weshalb ich mit Intervallaufnahmen ganze Sonnenaufgangs-Serien geknipst habe, die ich mittels LRTimelapse in ein Video konvertiert habe. Nach einigen Fehlschlägen gelingt mir dann am 5.Oktober 2016 dieses Video vom Sonnenaufgang über Wien.